Aktuelles

Sommersonnwende am Berg bei Kärntens Sommerbergbahnen

Die Petzen, das Klippitztörl und das Goldeck feiern am Freitag, 21. Juni 2019, Sommer-Sonnenwende oben am Berg. Das Programm ist von Berg zu Berg höchst unterschiedlich.

 

Petzen mit vielfältigem Programm
Auf der Petzen stehen Musik der Gruppe Chilli Jo Deluxe sowie Gesang des Gemischten Chors aus Bleiburg und gemütliches Beisammensein an der Feuerstelle mit Speis & Trank im Mittelpunkt. Ebenfalls Teil des Programms ist eine Heilige Messe, ehe um etwa 21.00 Uhr das große Petzen-Sonnwendfeuer entzündet wird. Die Bergfahrt ist mit der Kabinenbahn ab 17.00 Uhr, die Talfahrt bis 22.30 Uhr möglich.
www.petzen.net

Klippitztörl – abendliches Sommerrodeln & lässige Musik
Am Klippitztörl geht es ab 18.00 Uhr mit der Sesselbahn hinauf auf den Berg. Die Sommerrodelbahn wird an diesem Abend in Betrieb sein und oben am Gipfel des Hohenwart (1.818 m) wird mit Musik und Getränken die Sonnenwende gefeiert. Höhepunkt ist das Entzünden des Sonnwendfeuers, bei Einbruch der Dämmerung.
www.klippitz.at

Goldeck – Filmfestival & Chillen am Bergsee
Am Goldeck wird aus Anlass der Sonnenwende das GEMMA-Filmfestival beim Bergsee, auf 1.780 m, neben der Bergstation der Talbahn, veranstaltet. Dabei präsentieren junge, kreative und innovative Oberkärntner Filmemacher Outdoorfilme mit Heimatbezug. Dafür wird das Areal rund um den See, an der Bergstation, zur Eventlocation inklusive Film-Genuss, coole Drinks & gutes Essen. Bei Feuerstellen kann man Würstl anbraten. Und natürlich wird, zur Feier des Tages, ein Sonnwendfeuer entzündet.
www.sportberg-goldeck.com